Allgemeine Zahnheilkunde

Kunststofffüllungen – die quecksilberfreie Alternative

Es kann und muß nicht immer Gold oder Keramik sein. In vielen Fällen kann eine zahnfarbene Kunststofffüllung helfen, die Überkronung eines Zahnes für längere Zeit zu vermeiden. Insbesonders kleinere kariöse Defekte lassen sich mit hochwertigen Kunststoffen ästhetisch ansprechend versorgen. Ein spezielles Verfahren “verklebt” die Füllung mit Ihrem Zahn und sorgt damit für einen festen Halt.

Inlays – der Natur auf der Spur

Die ästhetisch perfekte Restauration für Seitenzähne sind bei kleinen und mittleren Defekten vollkeramische Inlays. Durch eine passgenaue Fertigung an Hand eines Präzision-Abdruckes vom beschliffenen Zahn lassen sich Biss, Form, Kontur und Farbe perfekt einstellen. Keramische Inlays verschmelzen durch einen „Chamäleoneffekt“ optisch mit dem umgebenden Zahn zu einer Einheit.

Dadurch sieht Ihr versorgter Zahn absolut natürlich aus. Durch eine aufwändige Klebetechnik erhält der Zahn zusätzlich seine ursprüngliche Festigkeit zurück und auch bereits geschwächte Restzahnsubstanz kann so stabilisiert werden.

Keramische Inlays sind die ästhetisch ansprechendste und dauerhafteste Versorgungsmöglichkeit der Seitenzähne, jedoch auf Grund des extrem hohen zahnmedizinischen und zahntechnischen Aufwandes auch die teuerste Versorgung.

Wurzelbehandlung

Hierbei wird der erkrankte oder abgesorbene Nerv entfernt. Wichtig dabei ist, dass keine Gewebsreste und Bakterien in den Kanälen verbleiben, denn diese können zu einem Misserfolg der Behandlung führen. Wie ist dies zu erreichen? Neben einem hohen technischen Aufwand (Vergrösserungsoptiken, elektrische Längenbestimmung, spezielle Aufbereitungsgeräte, Laser, Depotelektrophorese) ist ausreichende Zeit für unsere Erfolgsquoten von bis zu 90 % ausschlaggebend. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein auf Ihren individuellen Fall zugeschnittenes Angebot über diese – die Prognose deutlich verbessernden – Privatleistungen.

Chirurgie

In unserer Praxis decken wir alle Bereiche der zahnärztlichen Chirurgie ab:

  • Implantologische Eingriffe
  • Sinuslift
  • augmentative Verfahren, Knochenaufbau
  • Entfernung von Weißheitszähnen
  • Wurzelspitzenresektionen
  • Parodontalchirurgie
  • Ästhetische Zahnfleischkorrekturen