Individualprophylaxe

Vorbeugen ist besser als heilen

Eine regelmäßige Intensivreinigung, durch speziell fortgebildetes Fachpersonal durchgeführt, beugt in zweifacher Hinsicht vor: Zähne und Zahnfleisch bleiben gesund.

Besonders wichtig ist diese Form der Zahnreinigung bei Patienten mit Kronenversorgungen und Zahnersatz sowie zur Erhaltungstherapie nach einer Parodontitisbehandlung.

Am Anfang einer professionellen Zahnreinigung stehen eine gründliche Untersuchung Ihres Gebisses und ein aufklärendes Gespräch mit Hinweisen zur korrekten Zahnpflege. Danach werden die Beläge und Zahnstein auf den Zahnoberflächen, in den Zahnzwischenräumen und in den Zahnfleischtaschen entfernt. Da sich Bakterien primär an rauen und rissigen Stellen festsetzen, folgt als nächster Schritt ein Politurvorgang, bei dem wir Ihre Zähne glätten und unschöne Verfärbungen, z.B. durch Zigaretten, Tee oder Kaffee verursacht, entfernen. Antibakterielle und den Zahnschmelz härtende Lacke schließen die Behandlung ab.

Sie erleben ein rundum reines, frisches und gesundes Mundgefühl.

Fissurenversiegelung

Fissuren sind kleine Furchen und Grübchen auf den Kauflächen der Zähne. Je nach deren Relief, Tiefe und Ausprägung stellen sie für Zahnbeläge und Bakterien sehr gute Anheftungsmöglichkeiten dar. Die Folge dieser Ablagerungen ist Karies.

Bei der Versiegelung werden – für den Zahn völlig unschädlich – diese Fissuren nach einer vorhergehenden Reinigung durch eine hauchdünne Kunststoffschicht zugeschwemmt.

Damit sind die Anlagerungsmöglichkeiten für Beläge deutlich reduziert, die Zahnpflege wird erleichtert und das Kariesrisiko gesenkt.