Für ein schönes Lächeln.
Ihr Zahnarzt in Stuttgart
Arrow
Arrow
Slider

Hilfe bei Zahnunfällen in Stuttgart

Wir bieten eine kompetente und qualifizierte Behandlung bei Zahnverletzungen an. Dies betrifft sowohl die Sofortversorgung, als auch die Betreuung von Spätfolgen nach Zahnverletzungen.

Zahnunfälle kommen oft schneller als gedacht. Insbesondere bei Kindern treten durch sehr aktives Spielen und Toben vermehrt Zahnverletzungen auf. Doch auch im Erwachsenenalter können Unfälle im Alltag, beim Sport oder im Straßenverkehr zu Verletzungen der Zahnkrone oder -wurzel führen.

Hier ist das richtige Verhalten entscheidend!

Im Falle einer Zahnverletzung ist es zunächst einmal wichtig, den behandelnden Zahnarzt in Stuttgart zu kontaktieren und die Umstände des Unfalls zu schildern. Zudem sollte bei Kindern schnell geklärt werden, ob Milch- oder bleibende Zähne betroffen sind.

Zahnunfälle an Milchzähnen

Leichte Verletzungen der Milchzähne, wie:

  • Kleine abgebrochene Zahnstückchen ohne Blutungen
  • Gelockerte Zähne
  • Herausgeschlagenen Zähne

Können innerhalb der nächsten Tage zahnärztlich abgeklärt und behandelt werden. Das Wiedereinsetzen bei Milchzähnen ist in der Regel nicht sinnvoll.

Dringender Handlungsbedarf besteht dagegen bei verschobenen oder eingeschlagenen Milchzähnen, da hier möglicherweise die darunterliegenden bleibenden Zähne beschädigt sein könnten. Abgebrochene Milchzähne, die bluten, müssen ebenfalls schnellstmöglich zahnärztlich behandelt werden, da hier eine schmerzhafte Verletzung des Zahnnervs vorliegt.

Zahnunfälle an bleibenden Zähnen

Verletzungen an bleibenden Zähnen erfordern schnellstmöglichen Handlungsbedarf, da in der Regel nur eine schnelle Therapie Zahnverlust und schmerzhafte Spätfolgen verhindern kann. Gelockerte, verschobene oder hineingeschlagene Zähne müssen schnellstmöglich fixiert bzw. zuvor an ihren ursprünglichen Platz gebracht werden.

Herausgeschlagene Zähne können nur unmittelbar nach dem Unfall, innerhalb weniger Stunden, wieder reimplantiert werden. Dabei ist es wichtig, den ausgeschlagenen Zahn nicht an der Wurzel anzufassen, um die Wurzelhaut nicht zu schädigen. Der Zahn darf auf keinen Fall desinfiziert werden. Grobe Verschmutzungen können mit fließendem Wasser abgewaschen werden. Für den Transport sollte der Zahn idealerweise in eine sogenannte Zahnrettungsbox eingelegt werden. Diese sind in vielen Sportstätten und Schwimmbädern vorhanden. Ist eine Rettungsbox nicht zur Hand empfiehlt sich eine Aufbewahrung in einer Plastikbox mit H-Milch.

Bei abgebrochenen Zähnen ist die Größe des Bruchstückes entscheidend für die Dringlichkeit der Behandlung. Je größer das abgebrochene Zahnstück, desto schneller sollte der Zahnarzt aufgesucht werden. Große Stücke sollten mitgebracht werden, da sie ggf. wieder angeklebt werden können.

Grundsätzlich sollte bei auftretenden Begleiterscheinungen, wie schwereren Prellungen, Quetschungen, Knochenverletzungen, Blutungen, Schwindel oder Erbrechen eine Abklärung durch den Hausarzt bzw. ein Besuch im Krankenhaus erfolgen. Bei Verletzungen mit offenen Wunden ist es gegebenenfalls nötig den Impfschutz aufzufrischen.

Im Falle einer Zahnverletzung rufen Sie uns an oder kommen Sie einfach direkt zu Ihrem Zahnarzt in Stuttgart! Wir helfen Ihnen gerne!

Für weitere Informationen oder als Merkzettel nutzen Sie gerne die Broschüre „Was tun im Notfall?“

Hilfe bei Zahnunfällen in Stuttgart finden Sie hier

Stuttgart Mitte

zum Standort …Termine

Remseck Aldingen

zum Standort …Termine

Stuttgart Nord

zum Standort …Termine

Stuttgart Birkach

zum Standort …Termine

Familien Zahnarzt Stuttgart

zum Standort …Termine

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen